Die LKW Weiterbilder GmbH | Sielminger Hauptstr. 42 | 70794 Filderstadt
Telefon: 0 71 23 - 3 07 17 21 | Telefax: 0 71 23 - 3 07 17 22 | E-Mail: info@die-lkw-weiterbilder.de
Modul 1 - Eco-Training

Moderne LKW-Motoren sind für eine wirtschaftliche, Material schonende Fahrweise ausgelegt. Die senkt den Kraftstoff verbrauch, belastet die Umwelt mit weniger Abgasen und reduziert spürbar alle Wartungsund Standzeiten. Und Sie kommen mit dem neuen Fahrstil genauso schnell ans Ziel, allerdings wesentlich entspannter.

Inhalte

  • Voraussetzung für wirtschaftliches Fahren: Die technische Wartung
  • Abgasnachbehandlungssysteme
  • Technik zur Unterstützung von wirtschaftlichem Fahren
  • Fahrwiderstände
  • Eco-Fahrphilosophie
  • Alternative Kraftstoffe
Modul 2 - Gesetzliche Regelungen

Es kann sehr teuer werden, wenn man als LKW-Fahrer bei der Arbeit gegen Vorschriften verstößt. In Sachen Recht sollten Sie deshalb immer auf dem aktuellen Stand sein, insbesondere bei den Sozialvorschriften und im Güterkraftverkehrsrecht.

Inhalte

  • Allgemeine Vorschriften für den Güterverkehr
  • Die EG-Sozialvorschriften, Regelungen zu den Lenk- und Ruhezeiten
  • Die Kontrollgeräte
  • Arbeitszeitgesetz
  • Neue Verkehrsregeln

Nach oben

Modul 3 - Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit

Brenzlige Situationen rechtzeitig erkennen und dann genau das Richtige tun ist nicht immer einfach. Sicherheitssysteme an Bord können für die Fahrer in solchen Fällen eine große Hilfe sein, vorausgesetzt man weiß, wie sie wirken, wo sie an Grenzen stoßen und welchen fahrphysikalischen Gesetzmäßigkeiten der LKW augenblicklich gerade unterliegt.

Inhalte

  • Risiken im Straßenverkehr, Arbeitsunfälle
  • Gefahrensituationen und Notfälle richtig einschätzen
  • Technische Merkmale und Funktionsweise von Fahrzeug-Sicherheitssystemen

Nach oben

Modul 4 - Gesellschaftliches Ansehen

Transportunternehmen sind Dienstleister. Sie leben von der Zufriedenheit ihrer Kunden und vom Ansehen, das sie in der Öff entlichkeit genießen. Dabei punkten die freundlich kompetenten Fahrer, die sich auch im Straßenverkehr vorbildlich verhalten. Wer auch unter Zeitdruck routiniert arbeiten kann, gelassen bleibt und nicht „aus der Rolle” fällt, trägt zum guten Image seines Unternehmens und der Branche bei.

Inhalte

  • Das wirtschaftliche Umfeld und Marktordnung
  • Der Fahrer - Imageträger des Unternehmens
  • Kriminalität und Schleusung
  • Körperliche und geistige Fitness
  • Gesundheitsschäden vorbeugen

Nach oben

Modul 5 - Ladungssicherung

Sicheres, durchdachtes Verstauen und Verzurren der Ladung verhindert ärgerliche Transportschäden und teure Beanstandungen bei Verkehrskontrollen. Der gewissenhafte Umgang mit der Ladung ist aber auch ein wichtiger Beitrag zur Verkehrssicherheit: Unsachgemäßes Verstauen führt leider immer wieder zu schweren Verkehrsunfällen.

Inhalte

  • Auftretende Kräfte während der Fahrt
  • Einsatz der Getriebeübersetzung
  • Berechnung von Nutzlast und Nutzvolumen
  • Richtige Verteilung der Ladung, Auswirkung von Überladung
  • Fahrzeugstabilität und Schwerpunkt
  • Feststell- und Verzurrtechniken, Haltevorrichtungen

Nach oben